Ryan Reynolds bietet 5.000$ Finderlohn für Teddybären

Ryan Reynold bot 5.000 Dollar als Belohnung für einen verlorenen Teddybär.
Ryan Reynold bot 5.000 Dollar als Belohnung für einen verlorenen Teddybär.(Bild: Reuters)
Mara ist verzweifelt: Ihr Teddybär, auf dem die Stimme ihrer toten Mutter gespeichert ist, wurde gestohlen. Ryan Rynolds will helfen.

Die Geschichte geht momentan gerade um die Welt: Ein Dieb hat einer jungen Frau namens Mara (28) in Vancouver (Kanada) den Rucksack gestohlen. Das Schlimme daran: In der Tasche war ein sprechender Teddybär, auf dem die Stimme ihrer verstorbenen Mutter gespeichert war.

So wurde der Teddybär gestohlen

Auf Reddit sucht Mara seitdem verzweifelt nach dem Kuscheltier. Er kann Dinge sagen, wie: "Ich liebe dich, ich bin stolz auf dich" oder "Ich werde immer bei dir sein". Die Botschaft hatte die Mutter 2019 aufgenommen, kurz bevor sie an Krebs starb. "Ich habe den ganzen Tag gesucht", klagt sie auf Reddit. "Ich konnte weder schlafen noch essen."

Passiert sei der Vorfall, als Mara einem verletzten Freund, der von einem LKW angefahren wurde, zur Hilfe eilte. Den Rucksack hatte sie kurz vorher an einem Umzugswagen angelehnt, den sie mit ihrem Verlobten gemietet hatte. Als sie zurückkam, war die Tasche verschwunden.

Ryan Reynolds bietet 5000 Dollar Finderlohn

Von dieser Story bekam nun auch Ryan Reynolds Wind. Er fand die Geschichte so berührend, dass er sich dazu entschloß, ihr zu helfen. Auf Twitter schrieb er: "5000 Dollar für denjenigen, der den Bären zu Mara zurückbringt. Es werden keine Fragen gestellt." Auch "Scrubs"-Kollege Zach Braff teilte den Beitrag. 

VIP-Foto des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ryan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen