"Deadpool" verschenkt seinen Weihnachts-Pulli

Was als Streich unter Freunden begann, endet jetzt mit einem guten Zweck: Ryan Reynolds schenkt seinen verschmähten Weihnachtspulli kranken Kindern.

Die Schauspieler Hugh Jackman (51), Jake Gyllenhaal (39) und Ryan Reynolds (43) sind nicht nur auf der Leinwand als Superhelden unterwegs, auch privat verbindet sie eine gute Freundschaft. Und wie es sich für richtig gute Kumpels gehört, legt man sich auch gegenseitig mal ordentlich rein.

Reynolds geht Superhelden auf den Leim

Im letzten Jahr hatten Jackman und Gyllenhaal Reynolds zu einer Weihnachtsfeier eingeladen – Dresscode: Der schrecklichste Weihnachts-Sweater, den es gibt! Spaßvogel Reynolds nahm die Herausforderung an. Wie sich allerdings herausstellte, tauchte er als einziger Gast in einem entsprechenden Outfit aus. Der Streich, den ihm Hugh Jackman und Jake Gyllenhaal gespielt hatten, war vollends aufgegangen.

"Feiertagsgeschichte mit Happy End"

In diesem Jahr kramte Reynolds seinen Pulli wieder hervor. Aber nicht zur allgemeinen Belustigung, vielmehr für einen guten Zweck. Er signierte das ausgefallene Kleidungsstück und schenkte es Kindern, die Weihnachten im Krankenhaus verbringen müssen. Damit unterstützt er die Wohltätigkeitsorganisation "Sick Kids Foundation", die sich speziell um diese Kinder kümmert.

Auf Instagram postete Reynolds anschließend ein entzückendes, animiertes Video, das die Geschichte des Sweaters und seine Bestimmung erzählt. "Jede Feiertagsgeschichte braucht ein Happy End", kommentiert der "Deadpool"-Star seine Aktion.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneDancing StarsRyan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen