Saara Aalto singt ESC-Beitrag in 34 Sprachen

Die finnische Sängerin zeigt sich mit ihrem Titel "Monsters" von einer außergewöhnlich multilinguistischen Seite.

Am 8. Mai wird die 30-jährige Finnin Saara Aalto mit ihrem Song "Monsters" kurz nach dem österreichischen Beitrag ins ESC-Rennen gehen.

Jetzt hat sie auf YouTube einen Version ihres Titels hochgeladen, auf dem sie "Monsters" in insgesamt 34 Sprachen singt und sich dabei selber am Klavier begleitet. Damit zollt sie jedem Land, das am Eurovision Song Contest teilnimmt, sprachlichen Tribut.

Multilinguistin

Dass die Finnin linguistisch äußerst talentiert ist, hat sie 2016 bei der Teilnahme an der britischen Castingshow "The X-Factor" bewiesen. Damals machte sie mit einer Coverversion von "Let It Go" aus dem Disney-Film "Die Eiskönigin" von sich reden. Den Titel sang sie allerdings "nur" in 15 Sprachen.

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FinnlandMusikvideoSpracheSong Contest

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen