So nehmen Kollegen Abschied von Šaban Šaulic

Šaban Šaulic ist am Sonntag bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Via Social Media haben sich nun zahlreiche Kollegen von der Musiklegende verabschiedet.

Wie "Heute.at" berichtete, ist der Turbo-Volksänger Šaban Šaulic am Sonntagmorgen bei einem Autounfall im deutschen Bielefeld ums Leben gekommen.

Ein alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein hatte den Verkehrsunfall verursacht. Dabei erlitt der 67-jährige Musiker so schwere Verletzungen, dass er kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb.

Fans trauern um Šaban Šaulic

Die Familie des Volkssängers hat den Tod von Šaban Šaulic auf Instagram bestätigt. Zahlreiche Fans drückten den Angehörigen daraufhin ihr Beileid aus, die Anteilnahme im Netz ist gewaltig. Über 6.000 Kommentare befinden sich bereits unter dem Posting.

Neben zahlreichen Fans haben sich auch bereits viele Kollegen zu Wort gemeldet. Neben RAF Camora, Jelena Karleuša nahmen unter anderem auch Aca Lukas, Saša Matic oder Lepra Brena Abschied von der Musiklegende.

"König der Volksmusik"

Šaban Šaulic zählte zu den bekanntesten Volksmusik-Sängern des Balkan und wird bis heute aufgrund seiner langen Musikkarriere als "König der Volksmusik" bezeichnet. Der 67-Jährige war verheiratet und dreifacher Vater.

Quelle: Screenshot/Instagram Raf Camora

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft SerbienGood NewsSzeneMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen