Safer Sex in Schönbrunn: Diese Tiere verhüten

Wussten Sie, dass Robbenweibchen auch die Pille nehmen? Sie sind eine von mehrere Tierarten, die in Schönbrunn verhüten müssen.

Der sogenannte Zuchtbuchführer von Schönbrunn entscheidet, welche Tiere sich im Tiergarten fortpflanzen sollen und welche nicht. Manche Tiere vermehren sich eben fast schon zu gut, erklärt Zootierarzt Thomas Voracek dem "ORF".

Wir zeigen Ihnen, von welchen Arten Sie in nächster Zeit wohl keine süßen Tierbabys in Schönbrunn bewundern können.

Löwen

Neun Jahre ist es her, dass die Jungtiere Kyogo, Malindi und Malawi die Zoobesucher begeisterten. Das war auch der letzte Nachwuchs für absehbare Zeit. Denn die Weibchen des Rudels wurden danach kastriert. Interessant: Die Männer bleiben zeugungsfähig, da sie bei einer Kastration ihre Mähne verlieren würden.

Fledermäuse

Ebenfalls operativ und permanent verhütet wird bei den Fledermäusen. Diese Woche werden etwa 50 männliche Brillenblattnasen kastriert, denn "im Regenwaldhaus können natürlich nicht unendlich viele leben", so Voracek.

Borkenratten

Die Verhütungsmethode der Borkenrattenweibchen ist auch bei vielen menschlichen Frauen beliebt. Sie bekommen ein Implantat, das mehrere Monate lang vor neuem Nachwuchs schützt.

Flachlandtapire, Bennettkangurus

Bei Flachlandtapiren und Bennettkängurus setzt man auf räumliche Trennung. In der Paarungszeit streifen die beiden Tierarten in reinen Männergruppen durchs Gehege.

Robben

Bei den Robben wurde in Schönbrunn ebenfalls lange verhütet, nämlich klassisch mit der "Pille". Doch - das kennt man auch vom Menschen - diese versagte im Jahr 2015. Sogenannte "Pillenkinder" kamen zur Welt. Weil ein junges Weibchen einen neuen Platz im Zoo München gefunden hat, dürfen sich die Robben in Schönbrunn mittlerweile wieder vermehren. "Es wird also nicht mehr verhütet", so Voracek.

Nachwuchs erwünscht

Bei all dem Verhütungsaufwand gibt es natürlich auch Tierarten, bei denen sich der Zoo nichts sehnlicher wünschen würde, als Jungtiere. Zu diesen Tierarten zählen etwa der Brillenbär, das Nashorn, die Dik-Diks und die Zwergotter. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HietzingGood NewsWiener WohnenTierQuarTier WienTiergarten Schönbrunn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen