Salafist bedroht hohe Politiker

Bild: Land NÖ

Im Namen Allahs schrieb, vermutlich ein bekannter deutscher Salafist, eine Drohmail an mehrere nö. Landtagsabgeordnete. Die Polizei ermittelt, hatte rasch einen Verdächtigen, hält diesen aber für psychisch krank und harmlos.

Ein amtsbekannter deutscher Radikaler schickte an mindestens drei hohe Politiker eine lange Droh-Mail: „Für die Ungläubigen sind in der Hölle Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten; die Flammen werden ihre Gesichter verbrennen und sie werden darin missgebildet sein – siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen!“ – ist nur ein Auszug aus der Mail, die in sauberem Deutsch verfasst wurde.

Der Verfassungsschutz ermittelte, hält den psychisch kranken Deutschen aber für harmlos, lediglich eine Info-Mail der Polizei an den Landtagspräsidenten Hans Penz wurde geschickt.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen