Salzburger Wettlokal nach Feierabend überfallen

Bild: Fotolia/Symbolbild
Als der Inhaber eines Wettlokals am Sonntag kurz nach Feierabend gerade mit der Abrechnung beschäftigt war, wurde er von einem Unbekannten überfallen.


Der 23-jährige Inhaber machte nach dem Schließen des Lokals nach 23:00 Uhr noch die Wochenabrechnung der Spielautomaten und legte dazu das gesamte Bargeld auf die Theke, um die Scheine zu sortieren. In diesem Augenblick kam der Täter aus der Toilette herein, wo er sich offenbar versteckt hatte, so die Polizei.

Der Mann bedrohte den Inhaber mit einem Messer und nahm das Geld im Wert von 7.000 bis 8.000 Euro an sich. Danach floh er. Der Räuber ist ungefähr 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen