Samsung zeigt neues Top-Handy einen Monat früher

Die S-Serie ist das bekannteste Aushängeschild unter den Samsung-Smartphones. Nächstes Jahr soll alles anders sein als zuvor, wie Insider verraten.

Der südkoreanische Hersteller Samsung will das neuste Handy der S-Serie viel früher auf den Markt bringen als gewohnt. So soll das Samsung Galaxy S21 – so der Name des Gerätes – bereits im Januar enthüllt werden. Das haben drei Insider gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters ausgeplaudert.

In den Jahren zuvor hatte die Präsentation meist Ende Februar an der Tech-Messe Mobile World Congress in Barcelona stattgefunden. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Messe nächstes Jahr auf Ende Juni verschoben. Mit dem früheren Datum der Samsung-Präsentation will der Hersteller laut den Insidern auch Marktanteile von Apple und Huawei abjagen. Die Präsentation dürfte am 14. Januar 2021 stattfinden. Ab dem 29. Januar sollen die neuen Geräte im Handel sein.

Riesige Kamera

Leaks, die bereits seit Oktober kursieren, zeigen das S21 bereits im Bild. Das S21 Ultra soll über ein Display zwischen 6,7 und 6,9 Zoll verfügen. Dies scheint plausibel, war das Samsung Galaxy S20 Ultra ebenfalls 6,9 Zoll gross. Ausserdem soll es ähnlich wie das Vorgängermodell nur einen sehr dünnen Rahmen um den Bildschirm herum haben. Darüber hinaus soll die De-luxe-Version mit einem abgerundeten Bildschirm daherkommen. Bei den günstigeren Modellen S21 und S21 Plus soll dies laut einem früheren Leak nicht der Fall sein.

Die grösste Neuerung scheint der Kamerabereich des S21 Ultra zu sein. Dieser ist deutlich grösser geworden. Das Kameragehäuse nimmt nun fast die Hälfte der Breite des Smartphones ein. Bei den günstigeren Modellen soll die Kamera etwas kleiner ausfallen. Neuerdings soll sie sich allerdings stilistisch besser in das Gesamtbild des Handys einfügen.

Platz eins für Samsung

Samsung ist seit Oktober wieder auf dem ersten Platz der grössten Handy-Hersteller. Die Südkoreaner haben damit den chinesischen Hersteller Huawei von der Spitze verdrängt, wie die Marktforscher Counterpoint und IDC berichten. Nach Huawei auf dem zweiten Platz folgt Xiaomi und dann Apple auf dem vierten Platz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
MultimediaSamsungSamsung GalaxySmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen