Samuel Koch mit Freundin auf Premierenteppich

Prominentes Gewusel in Berlin: Zur Premiere des Films "Honig im Kopf" tanzte die deutsche Film-Elite am roten Teppich an. Unter den Premierengästen war auch Samuel Koch (27). Er kam mit Freundin Sarah Elena Timpe (29) zum Event am Potsdamer Platz.
Prominentes Gewusel in Berlin: Zur Premiere des Films tanzte die deutsche Film-Elite am roten Teppich an. Unter den Premierengästen war auch Samuel Koch (27). Er kam mit Freundin Sarah Elena Timpe (29) zum Event am Potsdamer Platz.

Produzent Til Schweiger (50) hatte seine drei Töchter Emma - sie spielt selbst im Film mit - Luna und Lilli im Gepäck. Hauptdarsteller Didi Hallervorden (79) - er mimt einen an Alzheimer erkrankten Vater - war ebenfalls mit von der Partie. "Didi war meine erste Wahl", verriet Schweiger im Rahmen der Premiere. "Vorher habe ich gedacht, ich finde keinen deutschen Darsteller, der die Rolle so spielen kann. Und dann kam er."

Traurig: Hallervorden konnte sich wohl unter anderem deshalb so gut in die Rolle einfühlen, weil seine eigene Mutter einst an Alzheimer starb. "Die größte Herausforderung war es, einen Demenzkranken so zu spielen, dass es nicht gekünstelt wirkt", sagte er.

Koch - auch er konnte eine Rolle in dem Streifen ergattern - besuchte die Veranstaltung zusammen mit seiner Freundin. 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen