Sandra Bullock hat KEIN zweites Kind adoptiert

In den vergangenen Wochen setzte sich das Gerücht fest, dass Sandra Bullock (51) ein zweites Kind adoptiert hat. Anfang des Monats soll sie ein Mädchen zu ihrem ersten Adoptivsohn Louis dazugenommen haben. Nun stellt die Schauspielerin klar: Das stimmt gar nicht!

In den vergangenen Wochen setzte sich das Gerücht fest, dass (51) ein zweites Kind adoptiert hat. Anfang des Monats soll sie ein Mädchen zu ihrem ersten Adoptivsohn Louis dazugenommen haben. Nun stellt die Schauspielerin klar: Das stimmt gar nicht!

Bei einer Pressekonferenz zu ihrem neuen Film "Our Brand Is Crisis" gratulierte ein Journalist Bullock zu ihrem neuen Familienglück. Doch diese hat gar keinen Grund sich zu freuen, denn ein zweites Kind wurde von ihr nicht adoptiert. Das stellte sie gegenüber klar.

"In meinem Haushalt gibt es nur ein adoptiertes Kind uns sein Name ist Louis. Wenn ich ein zweites Kind adoptiert hätte, hätte jeder davon gehört. Ich würde laut und deutlich sagen: 'Ja, ich habe offiziell ein zweites Kind adoptiert'. Im Moment ist es nur Louis."

Der ist bereits fünf Jahre halt und Sandra hat ihn 2010 bei sich aufgenommen. Die redet mit ihm auch, trotz seines jungen Alters bereits über Rassismus, wie sie im Interview mit "Bet" erklärte: "Er weiß, was das bedeutet. Er versteht nicht, warum Menschen wegen einer Hautfarbe über jemanden richten, doch er weiß, dass sie es tun. Er weiß auch, dass es Sexismus gibt und er weiß, dass es Homophobie gibt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen