Sänger Nick Cave relaxt im Wiener Café Hawelka

Vor seiner ausverkauften Show in der Wiener Stadthalle drehte Nick Cave noch eine Runde in der Wiener City – und entspannte im Traditions-Café Hawelka.
Gleich nach seiner Ankunft in Wien zog es den australischen Sänger (60) Mittwochvormittag in die City. Nach einem Spaziergang entspannte Nick Cave bei Melange und Zeitungslektüre im Tradtionskaffeehaus Hawelka in der Dorotheergasse 6.

Das Café Hawelka war schon immer ein Künstler-Treffpunkt. Schriftsteller wie H.C. Artmann, Heimito von Doderer oder Friedrich Torberg waren in der Vergangenheit genauso Stammgäste wie Helmut Qualtinger oder Oskar Werner. Georg Danzer inspirierte das Café zu seinem Hit "Jö schau (… was mocht a Nockerter im Hawelka?)". Nick Cave, der auch Schriftsteller ist und schon einige Romane veröffentlicht hat, wählte seinen Kaffeehausbesuch also bewusst gut aus.

Wien ist ein Fixpunkt im Tourplan von Nick Cave, der australische Sänger spielte auch schon im Konzerthaus und im Burgtheater. In den 1990er-Jahren leitete er sogar eine Klasse an der Wiener "Schule für Dichtung."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Heute Abend kehrt Nick Cave in die Wiener Stadthalle zurück, die restlos ausverkauft ist. Fans können sich auf ein intensives Live-Set mit allen Hits und vielen Lovesongs des Australiers freuen. Vielleicht kommt Cave morgen wieder zum Frühstück ins Café Hawelka… (pet)

Nick Cave spielt heute in der Wiener Stadthalle.
Nick Cave spielt heute in der Wiener Stadthalle.


Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienNewsWienKonzertKaffee/TeeNick Cave

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen