Sänger R. Kelly aus Gefängnis entlassen

Der US-Sänger R. Kelly ist wieder auf freiem Fuß, nachdem ein Unbekannter die 161.000 US-Dollar an ausstehenden Alimenten für ihn bezahlte.

Der US-Sänger R. Kelly ist am Sonntag aus dem Gefängnis von Cook County in Chicago entlassen worden. Kelly war seit Mittwoch in Haft, nachdem er 161.000 Dollar an ausstehenden Alimenten an seine Ex-Frau nicht zahlen konnte.

Gegen den Sänger laufen derzeit Ermittlungen wegen schweren sexuellen Missbrauchs in zehn Fällen. Er soll junge Fans seit Jahren in einer Art Sex-Kult gefangen halten. Kelly bestreitet die Vorwürfe wiederholt und beteuert, die Frauen würden aus freiem Willen mit ihm zusammenleben.

Einstiger Popstar hat kein Geld mehr

Aufgrund der Höhe seiner Kaution und dem Umstand, dass fast alle Konzertveranstalter die Zusammenarbeit mit ihm beendet haben, hat der einstige Popstar kein Geld mehr.

Weil er dadurch seiner Ex-Frau Andrea die Alimente für das gemeinsame Kind nicht zahlen konnte, musste er in Haft. Laut US-Medien hat ein Unbekannter die ausständigen 161.000 US-Dollar für den Sänger bezahlt.

(hos)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ChicagoPeopleR. Kelly

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen