Sängerin Lady Gaga plant Auftritt im Weltall

Lady Gaga (27) macht ihrem irren Image wieder einmal alle Ehre! Die extrovertierte Sängerin mit dem Hang zu extremen Outfits will nämlich hoch hinaus. Via Twitter deutete die amerikanische Pop-Diva an, dass sie ein Konzert im Weltall plant.

Lady Gaga (27) macht ihrem irren Image wieder einmal alle Ehre! will nämlich hoch hinaus. Via Twitter deutete die amerikanische Pop-Diva an, dass sie ein Konzert im Weltall plant.

Mit dem Hashtag #GagaInSpace2015 ließ die schräge Musikerin am Mittwoch einen möglichen Auftritt im All anklingen. "Werden #VirginGalactic+#ZeroGColony Gaga zum Live-Singen in den Weltraum schicken?", schrieb die Sängerin bei dem Mikroblogging-Dienst.

Zuvor hatten US-Medien über die hochfliegenden Pläne berichtet. Lady Gaga werde im Rahmen des für 2015 geplanten Zero G Colony-Musikfestivals im US-Staat New Mexico als erste Künstlerin im All singen, meldeten die Promi-Zeitschriften "People" und "Us Weekly" am Mittwoch unter Berufung auf nicht genannte Quellen. Der Popstar werde an Bord einer Virgin-Galactic-Raumfähre in die Schwerelosigkeit befördert, hieß es.

Promis im All

Der britische Milliardär und Virgin-Galactic-Gründer Richard Branson will von dem Weltraumbahnhof "Spaceport America" in New Mexico im kommenden Jahr die ersten Touristenflüge ins All starten. Im Juni teilte Branson mit, dass Sänger Justin Bieber einen Flug gebucht habe. Mehr als 500 Menschen sollen sich für einen Kurztrip in den Weltraum schon angemeldet haben, .

Der gab nun übrigens bekannt, dass er so seine Schwierigkeiten mit der Schwerelosigkeit hat. Bei einem Parabelflug, bei dem immer wieder einige Augenblicke die Erdanziehungskraft nicht mehr wirkt, habe sein Magen verrückt gespielt, erzählte der 35-Jährige in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres.

"Wir sind 18 Parabeln geflogen und ich glaube, ich musste mich bei zwölf davon übergeben", sagte Kutcher. Es sei ein irres Gefühl gewesen, zu schweben, "aber dann ging es mit mir bergab".

Man sollte nichts essen oder trinken, bevor man das Flugzeug für den Parabelflug besteigt, erklärte der 35-Jährige, "aber ich habe diese Nachricht irgendwie nicht bekommen". Ein Ticket für einen der ersten Weltraumflüge mit dem Unternehmen Virgin Galactic des britischen Milliardärs Richard Branson hat Kutcher schon in der Tasche.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen