Sanitäter hilft Teenager (15), der schlägt ihn nieder

Der Bahnhof in Kufstein (Tirol)
Der Bahnhof in Kufstein (Tirol)Google Maps
Vor dem Bahnhof in Kufstein (Tirol) lag ein 15-Jähriger betrunken auf dem Boden. Ein Sanitäter wollte ihm helfen, kassierte aber einen Faustschlag.

Eine lange Partynacht endete für einen 15-jährigen Jugendlichen vor dem Bahnhof Kufstein auf dem kalten Asphalt. Besorgte Passanten alarmierten gegen 03.40 Uhr die Rettung, da der Teenager offensichtlich stark beeinträchtigt und nicht mehr ganz nüchtern war. 

Teenie geht auf Rettungskräfte los

Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, versorgte ein Notfallsanitäter den jungen Burschen notfallmedizinisch. Doch dieser rastete im selben Moment völlig aus und ging auf den Helfer los. Der 30-jährige Sanitäter wurde bei dem Angriff durch einen heftigen Faustschlag im Gesicht verletzt. Der Teenie wurde letztendlich von der Polizei angezeigt – er ist den Beamten kein Unbekannter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
TirolKufsteinRettungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen