Sanitäterin sah Kollegen (70) sterben

Bild: LPD NÖ

Rot-Kreuz-Mitarbeiterin Elsbeth Z. ist am Boden zerstört. Sie überlebte den Amoklauf von Alois H. nur, weil sie im Rettungswagen sitzen geblieben war, als ihr Kollege Johann D. (70) bei Annaberg ausstieg, um einem schwer verletzten Polizisten zu helfen.

 

Sie sah wie der Retter von einer Kugel in den Kopf getroffen wurde und tot zusammensackte. "Sie wird von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut. Es geht ihr jedoch gar nicht gut. Ihren Kollegen sterben zu sehen, war einfach zu viel", erzählt Rot-Kreuz-Sprecher Andreas Zenker im Gespräch mit "Heute".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen