Mordprozess an "Schwer verliebt"-Sarah startet neu

Im Sommer 2016 soll Axel G. seine Freundin und Ex-"Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah H. getötet haben. Nun wird der Mordprozess neu aufgerollt.
Axel G. muss wieder vor Gericht! Der IT-Fachmann soll seine Lebensgefährtin und Ex-"Schwer verliebt"-Kandidatin Sarah H. (✝32) im Sommer 2016 zu Tode gefoltert haben.

Eigentlich wurde Axel im Jahr 2017 zu fünf Jahren Haft verurteilt – doch der Verdächtige legte Revision ein. Ein zweiter Prozessversuch wenig später scheiterte.

Verhandlung ab Jänner

Nun soll aber ein dritter Anlauf geplant sein. Wie Richter Christian Weidlich der Rhein-Zeitung verriet, soll bereits im Jänner 2019 neu verhandelt werden.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Kandidatin bei "Schwer verliebt"

Sarah H. zählte bei der SAT1-Sendung "Schwer verliebt" zu den Lieblingen unter den Fans. Dort suchte die 32-Jährige nach der großen Liebe.

Wenig später lernte sie im Internet ihren späteren Freund Axel G. kennen, der sie im Jahr 2016 getötet haben soll. (wil)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
DeutschlandNewsPeopleTV

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren