Sarah Jessica Parker: "Sex and the City"-Film ist "n...

"Sex and the City"-Fans dürfen schon mal sehr sehr vorsichtig in Jubel verfallen: Ein dritter Kinofilm über Carrie, Samantha und Co. wird immer wahrscheinlicher. Das deutete Sarah Jessica Parker zumindest in einem Interview mit "Sunday Morning" (via "Digital Spy") an.

) an.

"Ich kann sagen, dass die Idee im Vorzimmer wartet", meinte Parker, die von 1998 bis 2004 die Hauptrolle in der Hitserie "Sex and the City" verkörperte und auch in zwei nachfolgenden Kino-Adaptionen des Formats (2008 und 2010) zu sehen war. Ein drittes Spielfilm-Projekt könnte nun bald Realität werden. "Es liegt noch nicht am Tisch", führte Sarah Jessica Parker weiter aus, "aber jemand hält es ziemlich nahe."

Vor wenigen Monaten hatte die 51-jährige Schauspielerin ein Revival von "Sex and the City" noch weitgehend ausgeschlossen, mittlerweile scheint ein drittes Leinwand-Abenteuer von Carrie Bradshaw und ihrer Freundinnen-Clique aber durchaus wahrscheinlich. Und das natürlich in der Originalbesetzung: Neben Parker würden auch Kim Cattrall (Samantha), Kristin Davis (Charlotte) und Cynthia Nixon (Miranda) wieder in ihre alten Rollen schlüpfen.

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen