Sarah Lombardi: Erstes Foto nach dem Fremdgeh-Skandal

Nach den aktuellen Fremdgeh-Gerüchten rund um Sängerin Sarah Lombardi (24) flog die 24-Jährige nun mit Söhnchen Alessio und ihrem Bruder nach Griechenland in den Urlaub. Von dort aus schickte sie jetzt Grüße an ihre Fans und Freunde, doch von Liebeskummer fehlt jede Spur.

Nach den aktuellen Fremdgeh-Gerüchten rund um Sängerin (24) flog die 24-Jährige nun mit Söhnchen Alessio und ihrem Bruder nach Griechenland in den Urlaub. Von dort aus schickte sie jetzt Grüße an ihre Fans und Freunde, doch von Liebeskummer fehlt jede Spur.

Eigentlich sollte es ein Familienurlaub mit Ehemann und Söhnchen Alessio werden. Sarah Lombardi stieg aber ohne ihren Liebsten am Sonntag, den 16 Oktober am Flughafen Köln-Bonn in den Flieger Richtung Griechenland. Doch wer nun glaubt, dass die 24-Jährige Trübsal bläst, der irrt gewaltig.

Auf einem Urlaubsschnappschuss, den Sarah via Facebook veröffentlichte, sieht die junge Mutter unbeschwert und glücklich aus. Ihr langes Haar weht im Wind und sie lächelt zufrieden in die Kamera - man könnte fast meinen, es sei nichts gewesen. Die turbulenten Tage, die hinter Sarah liegen, sieht man ihr nämlich ganz und gar nicht an. 

Nachdem die Fotos der Musiker aufgetaucht sind, auf denen sie mit einem anderen Mann in einer verfänglichen Situation im Bett zu sehen ist, stehen die Zeichen in der Ehe von Sarah und Pietro Lombardi offenbar auf Sturm. Der 24-Jährige besuchte am Geburtstag seiner Frau am Samstag, den 15. Oktober lieber ein Fußballspiel des 1. FC Köln - ohne seinen Ehering am Finger. 

Obwohl Pietro seine Liebste anfangs auf Facebook noch verteidigt hatte und die Fotos als Schwindel abtat, so dürfte er nun begriffen haben, dass an den Fremdgeh-Gerüchten von Sarah doch mehr dran ist, als gedacht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen