Sarah Lombardi traut sich nicht mehr vor die Tür

Das Leben als öffentliche Person wird für die Sängerin immer mehr zur Belastung. Vor Angst versteckt sie sich im eigenen Auto.
Musikerin Sarah Lombardi (27) kann ein Lied vom Leben in der Öffentlichkeit singen. Nicht nur, dass sie die Presse wegen Fußballspieler Julian Büscher (26), den die brünette Sängerin daten soll, auf Schritt und Tritt verfolgt, jetzt schafft sie es nicht mal mehr unbeobachtet vor die eigene Haustüre.

Sarah flüchtet ins eigene Auto



"Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie das einen auch belasten kann, wenn man den ganzen Tag von Fotografen verfolgt wird", schildert Sarah ihren Fans in einer Instagram-Story ihren täglichen Wahnsinn. "Eigentlich wollte ich laufen gehen, aber ich sitze noch immer im Auto", erzählt sie und fügt bedrängt hinzu: "Ich muss mich noch umziehen, aber es sind einfach schon wieder irgendwelche Fotografen hinter mir her."

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Belastung, in der Öffentlichkeit zu stehen



Durch das andauernde Auflauern der Presse wird es für die Sängerin immer schwieriger, sich frei zu bewegen. "Ich weiß, ich habe mir den Job ausgesucht", erkennt Sarah, doch verrät, dass sie sich inzwischen nicht einmal mehr im Schlabber-Look aus dem Haus traue. Es bleibt abzuwarten, ob sie sich die lästigen Fotografen nach ihrem Aufruf wenigstens ein bisschen vom Leib halten kann.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mk TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneStarsSarah Lombardi

CommentCreated with Sketch.Kommentieren