Sarina Nowak hat genug vom Hungern

Man muss nicht immer auf Heidi hören. Was ihr Model-Ersatzmama Klum bei "Germany's NExt Topmodel" eingeflüstert hat, ist für die Sechstplatzierte der vierten Staffel nicht mehr von Belang. Nowak pfeift aufs Hungern und ist in den USA als Curvy Model erfolgreich.

 


Ein Beitrag geteilt von SARINA NOWAK?????????????? (@sarina_nowak) am 13. Mär 2017 um 10:59 Uhr




Man muss nicht immer auf Heidi hören. Was ihr Model-Ersatzmama Klum bei eingeflüstert hat, ist für die Sechstplatzierte der vierten Staffel nicht mehr von Belang. Nowak pfeift aufs Hungern und ist in den USA als Curvy Model erfolgreich.

Bei ihrem Auftritt in der Klum-Show war Nowak gerade einmal 16. Sieben Jahre später hat die GNTM-Kandidatin in der Modebranche Fuß gefasst - und das ohne dem Magerwahn nachzugeben. "Ich wollte nicht mehr für meine Figur hungern", sagte Sarina gegenüber der deutschen "Bild". "Das Abnehmen war eine Quälerei."

 



 


Ein Beitrag geteilt von SARINA NOWAK?????????????? (@sarina_nowak) am 9. Mär 2017 um 11:37 Uhr




"Ich habe von Natur aus eine breite Hüfte, habe bei manchen Castings Kleider bekommen, die mir gar nicht gepasst haben", erklärte Nowak weiter. Aber auch Kleider beziehungsweise Aufträge, in die sie sich hineinhungern müsste sind nichts mehr für das Curvy Model, das in Los Angeles lebt und bei der Agentur "Wilhemina" unter Vertrag steht. Dazu zählt auch "Germany's Next Topmodel": "Ich würde heute nicht mehr an der Show teilnehmen, weil man dort wahrscheinlich meine Kurven nicht akzeptieren würde - und ich nicht so sein kann, wie ich mich heute fühle."

 



 


Ein Beitrag geteilt von SARINA NOWAK?????????????? (@sarina_nowak) am 9. Mär 2017 um 0:52 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen