SBÄM bringt die Punkrock-Elite wieder nach Wels

Am 9. Mai 2020 steigt im Alten Schlachthof Wels das mittlerweile vierte SBÄM-Festival. Das Line-up kann sich sehen lassen.
In den letzten Jahren hat der Alte Schlachthof in Wels in Sachen Punkrock-Konzerten den alteingesessenen Venues in Wien starke Konkurrenz gemacht und ihnen teilweise sogar den Rang abgelaufen. Szenen-Legenden wie NOFX und Lagwagon kommen nicht mehr in die Hauptstadt, sondern zerlegen lieber die Provinz. Und das lockt die Fans von Wien, Graz und auch aus Innsbruck nach Oberösterreich.



Das liegt zu einem großen Teil an der Arbeit von Stefan Ägidius Beham, Mastermind hinter SBÄM. Der 37-jährige Künstler aus Linz hat sich dank seiner Designs für Bands vom Plattenlabel Fat Wreck Chords einen Namen gemacht und seinen guten Draht zu den Musikern genutzt, den Alten Schlachthof zu revitalisieren und ihn zum punkrockigen Bauchnabel Österreichs zu machen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


The Vandals und Frank Turner

Das nächste SBÄM-Highlight steht am 9. Mai 2020 an. Schon länger stehen der Termin sowie einige Bands wie die Flatliners fest. Jetzt wurde endlich das ganze Line-up bekanntgegeben. Als Headliner konnten die legendären The Vandals sowie der charismatische Brite Frank Turner gewonnen werden. Mit Face To Face und Strung Out hat man außerdem zwei nicht minder großartige Bands am Start, deren Karrieren im goldenen Zeitalter des Punkrock Mitte der 90er ihren Ursprung hatten.



Komplettiert wird das Line-up von den Flatliners, Direct Hit!, Belvedere, The Decline, Darko, F.O.D., Astpai, Broadway Calls, March, Nofnog, Outsmarted, We Blame The Empire, Fat Chester und den Sporty Boys.

Tickets gibt es schon auf der Homepage von SBÄM sowie bei Oeticket.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsMusikKonzertOpenair/Festival

CommentCreated with Sketch.Kommentieren