Schalke am Abgrund: Schon 217 Millionen Schulden

Schalke steckt in Schwierigkeiten
Schalke steckt in Schwierigkeitenpicturedesk
Schalke 04 steht nicht nur sportlich sondern auch finanziell vor dem Abgrund. Der Traditionsklub hat einen Schuldenberg von 217 Millionen Euro.

Aus 27 Bundesliga-Spielen hat Schalke nur zehn Punkte gesammelt, in den letzten sieben Runden müssten die Königsblauen 13 Punkte aufholen, um zumindest den Relegationsplatz zu erreichen - der Abstieg scheint wohl nicht mehr abzuwenden.

Der Revierklub verbuchte zudem im Jahr 2020 ein dickes Minus von 53 Millionen Euro, die Coronakrise hat die Königsblauen mit voller Breitseite getroffen. Im aktuellen Geschäftsbericht geht man für 2021 sogar von einem Verlust von 70 Millionen aus.

Insgesamt hat der Vizemeister von 2018 satte 217 Millionen Euro Schulden angehäuft. Immerhin eine gute Nachricht gibt's: Auch bei einem Abstieg in die 2. Liga hält Hauptsponsor Gazprom dem Klub die Treue.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen