Schalke-Aus? Vor diesem Wechsel zittert Burgstaller

Guido Burgstaller
Guido Burgstallerimago images
Guido Burgstallers Saison bei Schalke war zum Vergessen. Droht ihm jetzt das Aus beim Bundesliga-Klub? Ein Rivale steht schon vor der Tür.

Schalke beendete die Saison in Deutschland auf Platz zwölf. Eine Leistung, mit der die Fans des Traditionsklubs alles andere als zufrieden sind. Auch Burgstaller bereitet die Saisonbilanz keine große Freude. Der Stürmer absolvierte 21 Spiele, scorte kein einziges Tor. Steht er bei den Königsblauen vor dem Aus?

Scheint so, zumindest wenn man auf den Transfermarkt schaut. Dort bemüht sich Schalke gerade um die Verpflichtung von Sebastian Andersson von Union Berlin. Der Schwede ist gelernter Mittelstürmer, scorte vergangene Saison zwölf Mal, wäre ein unmittelbarer Konkurrent für Ex-Rapidler Burgstaller. 

Doch "Burgi" gibt sich kämpferisch. "Wenn der Klub sagt, es wird hart für mich, muss man reden", meint er in der "Krone". Aber: "Ich bin immer noch der Stürmer, der in den vergangenen Jahren die meisten Tore hier geschossen hat. Ich will bleiben."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportDeutsche BundesligaSchalke 04Guido BurgstallerTransfer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen