Schauderliche Body-Art made in Japan

Bild: Amnesty International / Hiraku Cho

Jedes Mal, wenn man glaubt, die irrsten und aberwitzigsten Bodypaintings gesehen zu haben, entdeckt man etwas neues. Die wohl verstörendste Bodypainting-Künstlerin ist die 21-jährige japanische Studentin Hiraku Cho.

Watch artist Hikaru Cho decapitate herself to reveal some grapefruit.
— Corbo Eng (@Vablonsky)

Jedes Mal, wenn man glaubt, die irrsten und aberwitzigsten Bodypaintings gesehen zu haben, entdeckt man etwas noch Erstaunlicheres. Die wohl verstörendste Bodypainting-Künstlerin ist die 21-jährige japanische Studentin Hiraku Cho.

Hikaru verbindet Körper-Gemälde mit Science-Fiction und Slasher-Movies. Bei ihr kraxeln Personen wie im Film "Alien" aus dem Rücken anderer, Augen wachsen auf Händen und die Haut lässt sich mittels Zippverschluss öffnen.

Zum Gruseln: Hirn gaukelt einem Schauderliches vor

Hikaru Cho malt hyperrealistisch mit Acrylfarben auf die Haut ihrer Models, Freunde aber auch auf Gegenstände wie Obst. Wenn der Zuschauer das Ergebnis sieht, gaukelt einem das eigene Gehirn erstaunlich verstörende optische Täuschungen vor.

Fan von Chos Kunst: Amnesty International

Die junge Studentin beschäftigt sich noch nicht allzu lang mit Body-Art, Blogger und erste Zeitungen reißen sich aber schon jetzt um ihre Illusionen. Hikarus größer Erfolg bisher: Amnesty Interational wollte ihre Werke für die Kampagne "My Body My Rights". Die Aktion fordert mehr Rechte für Frauen, wenn es um Sexualität und Fortpflanzung geht.

Sind Hikarus Fotos fantastisch, werden ihre Malkünste im Video noch überzeugender. Mittels "Stopmotion"-Technik, die erstmals 1896 verwendet wurde, schaffen Chos Bilder den Sprung ins Futuristische.

Mehr Infos zu Hikaru Cho gibt's auf

 

Hikaru Cho kann man zwar loben, aber Bilder sagen mehr als 1.000 Worte. Deshalb hier mehr Kostproben ihrer Kunst:

Eine Gurke ist eine Gurke? Nicht bei Hiraku Cho, da kann es schon sein, dass die Gurke plötzlich eine Banane ist.

La artista japonesa Hiraku Cho es la creadora de la divertida serie It's Not What It Seems:
— Kashmir Magazine (@KashmirMag)


Hiraku Cho y su body painting surrealista.
— HolaNihon (@HolaNihon)


Son interesantes sus trabajos de Hiraku Cho, BodyPaint 3D.
— jack t (@cempohualli20)


Hiraku Cho, artista giapponese iper-realista di body painting…
— Fabio Massi (@FabioMassi)


Hiraku Cho, japanese artist.
— Diario De Gato (@DiarioDeGato)


????????????????????????????????????
— ??(??? ???) (@soba_ba)


Unglaubliche Verwandlung: Hikaru Cho ist besser als jeder platische Chirurg:

Cosmetic Celeb Cosplay
— Trend Hunter (@trendhunter)


Amazingly realistic Japanese body art by Hikaru Cho
— Art of Jonty Hurwitz (@jontyhurwitz)


Realistic Paintings on Body Parts by Hikaru Cho Without Using Photoshop
— Pragathi (@ImAbhilash)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen