Schauspieler Tom Hanks erhält Diabetes-Diagnose

Auch Hollywoodstars sind vor gesundheitlichen Problemen nicht gefeit: Megastar Tom Hanks (57) sprach nun in einer Talkshow über seine erst kürzlich diagnostizierte Diabeteserkrankung.

In der "Late Show with David Letterman" sagte der 57-Jährige am Montagabend: "Ich ging zum Arzt und er sagte zu mir: 'Weißt du, diese hohen Blutzuckerwerte, mit denen du dich seit deinem 36. Lebensjahr herumschlägst ? Naja, also du bist aufgestiegen, du hast Typ 2 Diabetes, junger Mann'."

Hanks kämpft laut eigenen Angaben schon seit seinem 36. Lebensjahr mit erhöhten Blutzuckerwerten. Seinen Lebensstil habe er deshalb aber nicht geändert.

Hanks hat keine Lust auf Abnehmen

Obwohl sein Arzt ihm nun riet, hält der Promi an seinem alltäglichen Verhalten fest und nimmt seine Krankheit (zu?) gelassen. Sport oder gar eine Abnehmkur kämen für ihn nämlich nicht in Frage, so der Schauspieler im Gespräch mit Late-Night-Talkmaster David Letterman.

"Mein Arzt sagte: 'Wenn du es schaffst, so viel zu wiegen wie in der High-School, wärst du praktisch komplett geheilt und hättest kein Typ-2-Diabetes mehr." Hanks Antwort auf den gut gemeinten Rat lautete: "Tja, dann werde ich wohl Typ-2-Diabetes haben."
, die zu einer abnormalen Erhöhung der Blutzuckerwerte führt. Übergewicht ist eine häufige Ursache dieser Erkrankung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen