Ein Toter nach Schießerei mitten in Salzburg

In Salzburg ist es Dienstagabend zu einer Schießerei gekommen. Es gibt ein Todesopfer und einen Schwerverletzten.

Bei einer Schießerei vor einem Café in der Ignaz-Harrer-Straße im Salzburger Stadtteil Lehen ist am späten Dienstagabend ein Mann getötet worden. Er erlag noch an Ort und Stelle den schweren Verletzungen. Ein weiterer Schwerverletzter wurde nach einer Erstversorgung vom Roten Kreuz Salzburg ins LKH eingeliefert.

Viele Unklarheiten

Der Vorfall hat sich laut "Salzburger Nachrichten" gegen 22 Uhr vor dem Lokal "Tokio Bay" ereignet. Weitere Details zum Ablauf und Motiv sind noch nicht bekannt.

Das Landeskriminalamt der LPD Salzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich laut SN um einen Mann mit Schnauzbart handeln. Näheres war zunächst nicht bekannt. Eine Fahndung wurde noch in der Nacht eingeleitet.

Neben Polizei, Rettung und Notarzt war auch das Einsatzkommando Cobra vor Ort. Im Laufe des Tages soll es weitere Informationen geben.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSalzburger FestspieleSchießerei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen