Welt

Schießerei in Schweden: Einkaufszentrum evakuiert

In Schweden ereignete sich am Freitag eine Schießerei in einem Einkaufszentrum in Malmö. Der Einsatz dauert an, die Details sind unklar.

In Schweden kam es zu einer Schießerei in einem großen Einkaufszentrum. (Symbolbild)
In Schweden kam es zu einer Schießerei in einem großen Einkaufszentrum. (Symbolbild)
Picturedesk/APA

In einem Einkaufszentrum in Malmö sind am Freitagnachmittag Schüsse gefallen. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Das Gelände ist aktuell abgesperrt, heißt es in einer Mitteilung. Berichte über Verletzte oder Tote liegen nicht vor. Die  Schießerei ereignete sich in der Emporia Mall im Südwesten der Stadt.

Menschen verletzt

Ein Mann unter 18 Jahren wurde laut schwedischen Medienberichten festgenommen. Es bestehe keine Gefahr für die Allgemeinheit mehr, hieß es seitens der Exekutive. Die Tat sei dem "kriminellen Milieu" zuzuordnen. Laut ersten Informationen wurden zwei Menschen verletzt.

    <strong>17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt.</strong> Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, <a data-li-document-ref="120031512" href="https://www.heute.at/s/albtraum-trip-2-von-7-pools-befuellt-familie-klagt-120031512">sie klagt jetzt den Veranstalter &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031304" href="https://www.heute.at/s/heli-teure-wohnung-nun-lebt-frau-von-notstandshilfe-120031304"></a>
    17.04.2024: "Albtraum-Trip": 2 von 7 Pools befüllt – Familie klagt. Leere Pools, eine desolate Anlage – der Urlaub in einem Hotel in Ägypten wurde für eine Familie zum Albtraum-Trip, sie klagt jetzt den Veranstalter >>>
    Privat
    Mehr zum Thema
    ;