Schüsse in Wien-Hernals: Polizei nimmt Mann fest

Im Bereich der Kalvarienberggasse fielen am Donnerstagnachmittag Schüsse. Dutzende Polizisten waren vor Ort, die Straße wurde abgeriegelt.

Kurz vor 14.00 Uhr fielen bei der Kalvarienberggasse im 17. Wiener Bezirk Schüsse. Die Polizei war mit Dutzenden Einsatzkräften vor Ort.

Laut ersten Informationen gab ein Mann aus einer Schreckschusspistole mehrere Schüsse in die Luft ab. Berichte über Verletzte gibt es jedoch keine.

Die Straßen Kalvarienberggasse und Hernalser Hauptstraße, sowie Steinergasse waren zunächst wegen des Einsatzes abgesperrt. Gegen 14.20 Uhr wurden die Sperren wieder aufgehoben.

Der Verdächtige konnte von der Polizei festgenommen werden. Zu den Hintergründen ist derzeit noch nichts bekannt - die Ermittlungen wurden aufgenommen. (mz)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenCommunity

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen