Welt

Schildkröte geht 11 Kilometer, bis Polizei sie stoppt

Kurioser Polizeieinsatz in Deutschland. Eine entlaufene Schildkröte konnte eingefangen werden. Ob das Tier erfreut war, darf bezweifelt werden. 

Michael Rauhofer-Redl
1/2
Gehe zur Galerie
    Die Polizei konnte eine ausgerissene Schildkröte einfangen.
    Die Polizei konnte eine ausgerissene Schildkröte einfangen.
    Polizei Lippe

    Am Montagmittag  machte eine Polizistin auf dem Rückweg von einer Radfahrausbildung in Lügde (Nordrhein-Westfalen) eine ungewöhnliche Entdeckung. "Auf dem Radweg am Schieder Stausee saß einsam und verlassen eine kleine Schildkröte. Dass es sich hierbei um einen Ausreißer handeln musste, wurde schnell klar", schreibt die Polizei in einer Aussendung. Auf dem Panzer befand sich demnach ein Aufkleber, welcher mit Straße und Handynummer versehen war.

    "All-inclusive-Quartier" im Garten

    Da die Beamtin telefonisch niemanden erreichen konnte, nahm sie das Tier vorerst mit nach Hause. Leider war das Handy jedoch aus, so dass niemand direkt informiert werden konnte. "Dort bekam das Tier übergangsweise ein ausbruchssicheres "All-Inclusive-Quartier" im Garten", so die Pressemitteilung. Am nächsten Tag konnte die Schildkröte an seine glückliche Besitzerin – sie konnte zwischenzeitlich erreicht werden – zurückgegeben werden.

    Im Gespräch mit dieser wurde übrigens bekannt, dass es sich bei der Schildkröte um einen notorischen Ausreißer handelt, der sich bereits seit Herbst auf Reisen befand. Allerdings habe niemand gedacht, dass die abenteuerlustige Schildkröte jemals so weit kommen würde: In den letzten Monaten hat sie, von ihrem Wohnort bis zum Schiedersee, stolze elf Kilometer Luftlinie überwunden.

    1/61
    Gehe zur Galerie
      <strong>24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler".</strong> Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. <a data-li-document-ref="120049492" href="https://www.heute.at/s/die-pandemie-der-ungeimpften-war-ein-fehler-120049492">Ein Experte schätzt die Brisanz ein &gt;&gt;&gt;</a>
      24.07.2024: "Die Pandemie der Ungeimpften war ein Fehler". Protokolle des Robert-Koch-Instituts (RKI) sorgten vor Wochen für Aufregung. Nun gibt es sie auch ungeschwärzt. Ein Experte schätzt die Brisanz ein >>>
      Screenshot ORF