Sorge um Jeannine Schiller bei Cocktail-Event

Trotz starker Schmerzen lud Jeannine Schiller wieder zum alljährlichen Neujahrscocktail. Heuer erstmals in neuer Location.
Die High-Society Österreichs feierte das neue Jahr gebührend.

Eine neue Location, aber auf wundersame Weise fanden dieselben Leute wie im Vorjahr hin. Heuer lud Charity-Lady Jeannine Schiller erstmals ins Hilton Vienna Plaza (und nicht mehr ins Hilton Vienna) zum alljährlichen Neujahrscocktail. Da schaute Schauspielerin Brigitte Kren, aber auch Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg gerne vorbei.

Schiller lachte, kaum jemand bemerkte, dass sie sich trotz starker Schmerzen zum Event schleppte. Die Bandscheiben machen ihr seit Längerem zu schaffen, dazu kam ein schwerer Sturz vor Monaten ("Heute" berichtete), von dem sich Schiller nicht und nicht erholen will. Ein guter Grund also für die Gastgeberin, sich recht früh zurückzuziehen und ihre Gäste alleine weiterfeiern zu lassen.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsPeopleGastronomieCocktail

CommentCreated with Sketch.Kommentieren