Niederösterreich

Schiri brach bei Match zusammen – per Heli ins Spital

Schwerer Zwischenfall bei einem Fußballturnier in NÖ: ein Schiedsrichter brach plötzlich am Feld zusammen.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen.
HANS PUNZ / APA / picturedesk.com

Dramatischer Zwischenfall beim Jauerling Cup 2022 in Niederösterreich: Laut ersten Informationen war ein rund 60-jähriger Schiedsrichter während eines U10-Matchs in Maria Laach am Jauerling plötzlich zusammengebrochen.

Arzt half sofort

Eine Krankenschwester und ein Arzt waren zufällig anwesend und leisteten sofort Erste Hilfe. Mit dem ÖMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 2 wurde der Mann schließlich ins Spital geflogen, wo er nun auf der Intensivstation behandelt wird. Der Zustand soll stabil sein, aktuell wird nach der Ursache für den Kollaps gesucht.

Beim diesjährigen Nachwuchsturnier, welches dieses und nächstes Wochenende stattfindet, sind Mannschaften wie Rapid, Austria, RB Salzburg und mehrere ausländische Vereine wie Wolfsburg oder Budapest dabei.

    <strong>26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang.</strong> Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021946" href="https://www.heute.at/s/landwirt-30-stoesst-beim-hausumbau-auf-geheimgang-120021946">Alle Infos hier &gt;&gt;&gt;</a>
    26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang. Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". Alle Infos hier >>>
    Thomas Scheucher, Landesverein für Höhlenkunde in Oberösterreich