Schlafende Frau auf steirischem Rastplatz beraubt

Bild: Fotolia

Eine 59-Jährige wollte am Sonntag eine kurze Pause bei einer Raststation auf der A9 bei Gralla-Ost (nahe Leibnitz) einlegen. Während die Frau schlief raubten ihr Unbekannte die Tasche aus dem Wagen.

Weil sie erschöpft von der Fahrt war, wollte eine Deutsche ein kurzes Nickerchen einlegen. Sie legte sich auf den Rücksitzbank und schlief ein. Gegen 5 Uhr früh schlugen Räuber die rechte Seitenscheibe ein, drückten den Kopf der Frau gegen die Rücksitzbank und klauten ihr die Handtasche mit Bargeld, Ausweis und Bankkarten. Die Täter flüchteten, die 59-Jährige wurde nicht verletzt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen