Schlafender vor Disco von brutalem Duo verprügelt

Symbolfoto
SymbolfotoBild: iStock

Die beiden Männer rissen plötzlich die Fahrertür eines Autos auf und prügelten auf ihr schlafendes Opfer ein. Pech für sie: die Polizei konnte sie rasch ausfindig machen.

Der brutale Übergriff ereignete sich am 20. Jänner gegen 01.30 Uhr auf dem Parkplatz einer Diskothek in Klagenfurt.

Ein 23-jähriger Einheimischer und ein 19-jähriger Bursche aus dem Bezirk St. Veit/Glan rissen plötzlich die Fahrertürer eines dort abgestellten Pkw auf und prügelten mit Fäusten und Füßen grundlos auf einen 20-Jährigen aus dem Bezirk St. Veit/Glan ein, der darin gerade seinen Rausch ausschlief.

Opfer und Täter kennen sich

Das Opfer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Anwesende Lokalbesucher verständigen die Rettung, die den 20-Jährigen ins Klinikum Klagenfurt brachte. Da das Opfer die beiden Täter kannte, konnten sie rasch identifiziert und angezeigt werden.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Klagenfurt LandGood NewsKärnten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen