Schläger-Trio attackierte Zeugen mit Glasflasche

Drei Männer sollen eine 21-Jährige am Karlsplatz zusammengeschlagen haben, danach gingen sie mit einer Flasche auf einen Zeugen los – Festnahme!

Polizeieinsatz Sonntagfrüh um 6.30 Uhr am Karlsplatz in der City: Drei Männer (19, 30, 35 Jahre) sollen auf eine Frau (21) eingeprügelt haben, ein Zeuge holte Hilfe. Beamte stellten die drei Verdächtigen, zwei davon – der 30- und der 35-Jährige – verhielten sich allerdings äußerst aggressiv, so dass Verstärkung angefordert werden musste.

Einer der Tatverdächtigen schlug sich mehrmals selbst auf die Brust, gestikulierte drohend in Richtung der Beamten und schrie lautstark: "Du machst Problem? Dann mach ich ein Problem mit Dir!". Während der Amtshandlung kehrte auch das Opfer an den Tatort zurück. Die 21-Jährige hatte eine blutende Wunde unterhalb ihres Auges sowie blaue Flecken im Gesicht. Sie war laut Polizei aufgelöst und stark verängstigt.

Mehrere Zeugen sowie das Opfer erzählten, dass die 21-Jährige mit den drei mutmaßlichen Tätern im Park unterwegs gewesen war, als diese lautstark zu streiten begannen.

Kurz danach versetzte einer der Männer der Frau mehrere Faustschläge ins Gesicht. Mehrere Zeugen eilten der 21-Jährigen zur Hilfe, wobei auch diese attackiert wurden. Einer der Zeugen (24) wurde von den drei Tatverdächtigen mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen – und attackierten ihn auch danach noch mit der zerbrochenen Flasche. Der 24-Jährige erlitt Schnittverletzungen am Kopf und an den Armen.

Der Mann war blutüberströmt und wurde noch vor Ort von der Wiener Berufsrettung behandelt. Die drei Tatverdächtigen wurden festgenommen. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. (pet)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenPolizeiPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen