Schlägerei unter Jugendlichen endete mit Messerstich

Fünf Jugendliche sind Donnerstagabend in Wien-Ottakring in Streit geraten. Eine folgende Schlägerei zwischen den Beteiligten im Alter von 18 bis 22 Jahren endete mit einem Messerstich in den Rücken eines Kontrahenten, wie die Polizei in einer Aussendung am Freitag mitteilte.

Ursache für die Schlägerei dürfte laut Polizeiangaben ein bereits seit Wochen zurückliegender Streit zwischen einem der Jugendlichen und dem Bruder seines nunmehrigen Gegners sein.

Die rivalisierenden Jugendlichen waren laut eigener Aussage zufällig aneinandergeraten. Dabei flammte der Streit erneut auf und es entwickelte sich eine Schlägerei. Kurz vor dem Eintreffen der Polizei kam es zu dem Messerstich.

Der Verletzte wurde ins Spital eingeliefert, seine Stichverletzung war laut Polizei nicht lebensgefährlich. Der mutmaßliche Täter und einer der Beteiligten wurden von festgenommen. Zwei weitere Personen, die ebenfalls an der Schlägerei beteiligt waren, werden laut Polizeiangaben noch gesucht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen