Schlagerlegende warnt vor falschem "Mister Mendocino"

Michael "Mister Mendocino" Holm hat Ärger mit Fake-Profilen
Michael "Mister Mendocino" Holm hat Ärger mit Fake-Profilenpicturedesk.com / Facebook
Schlagerlegende Michael Holm hat Ärger auf Facebook. Ein Betrüger gibt sich als "Mister Mendocino" aus und kontaktiert seine Fans.

Unbekannte geben sich auf Facebook neuerdings als "Michael Holm" oder "Michael Holm Page" aus und versuchen, mit den Fans der Schlagerlegende Kontakt aufzunehmen. Der 77-Jährige bittet seine Fans, das falsche Profil unverzüglich bei der Plattform zu melden, damit es gelöscht wird. Die einzige von ihm autorisierte Fanseite sei DIESE.

Appell an Fans

Seit über 60 Jahren ist Holm als Schlagersänger und Komponist weltweit erfolgreich. Seine Hits, wie "Tränen lügen nicht", "Barfuss im Regen" oder "Mendocino" sind Kult, mit seinem Instrumental-Projekt "Cusco" war er drei Mal für den Grammy nominiert. 2019 wurde er mit dem Smago!-Award für die beste Live-Tournee ausgezeichnet, erst vor Kurzem erschien sein Hit zur Corona-Krise, "Ganz Normale Leute"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
MusikMusikvideoSocial MediaFacebookBetrug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen