Schlange beißt Teenie auf Toilette in den Penis

"Überall war Blut" sagte der Bursche.
"Überall war Blut" sagte der Bursche.
Facebook/Brisbane North Snake Catchers and Relocation
Ein 18-Jähriger wurde am Mittwoch auf der Toilette von einer Pythonschlange in den Penis gebissen.

Der 18-jährige Siraphop Masukarat aus Thailand wurde am Mittwoch auf der Toilette in sein Geschlechtsteil gebissen – von einer Python. Er ging auf auf's Klo, um dort sein Geschäft zu verrichten, als er plötzlich einen schrecklichen Schmerz im Genitalbereich verspürte.

"Sobald ich mich hingesetzt hatte, habe ich einen schrecklichen Schmerz gespürt. Dann sah ich eine Schlange in der Klomuschel – sie war zwar nicht groß, aber dem Biss nach zu urteilen, hätte ich das nicht geglaubt. Überall war Blut" erzählte der junge Mann "The Sun"gegenüber.

Mit heruntergelassenen Hosen lief der 18-Jährige schreiend aus dem Badezimmer. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und dort umgehend versorgt. Dort wurde er mit drei Stichen genäht und bekam Antibiotika verabreicht. Der Bursche hat nun nur einen Wunsch: Dass sich sein Geschlechtsteil möglichst bald wieder erholt.

Bisher ist nicht ganz klar, wie die Schlange ins Haus geraten ist.

"Ich weiß nicht, wie diese Schlange in mein Haus gekommen ist. Vielleicht durch den Abfluss, der mit der Toilette verbunden ist", sagte die Mutter im Interview.

Nachdem der junge Mann ins Krankenhaus gebracht worden war, verständigte seine Mutter Tierfänger, die die Schlange entfernten und in die Wildnis entließen.

"Ich weiß, dass die Schlange meinen Sohn sehr verletzt hat, aber ich bin erleichtert, dass es keine giftige war. Er wird jetzt immer Angst haben, wenn er aufs Klo geht."
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sm TimeCreated with Sketch.| Akt:
ThailandSchlangeStadt- und WildtiereKrankenhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen