Schlangenhaut im Kindergarten, aber wo ist das Reptil?

Diese Schlangenhaut wurde von einer Erzieherin im Keller eines Kindergartens und Jugendheims in Bochum gefunden.
Diese Schlangenhaut wurde von einer Erzieherin im Keller eines Kindergartens und Jugendheims in Bochum gefunden.Screensthot, Facebook©Feuerwehr Bochum
Seit Montag sucht die Feuerwehr Bochum gemeinsam mit Reptilexperten nach einem Mitbewohner in einem Kindergarten - eine Schlangenhaut wurde gefunden.

Am vergangenen Montag fand eine Erzieherin eines Gemeindegebäudes für Jugend und Kinder eine Schlangenhaut im Keller und alarmierte die zuständige Feuerwehr in Bochum (Deutschland). Zusätzlich verständigte Schlangenexperten vermuten aufgrund der abgelegten Haut, dass das Tier zwischen 1,30 Meter und 1,50 Meter lang ist und sich durchaus noch im Gebäude befinden könnte.

Da man aber nicht sicher sagen konnte, ob es sich um eine Giftschlange handelt, mussten die Kindergartenkinder inklusive der Erzieher das Gebäude vorläufig verlassen. Die Türen wurden mit Klebeband versiegelt und man arbeitete sich langsam vom Keller bis zum Erdgeschoß vor - leider bisher ohne Erfolg. Um Bewegungen der Schlange sichtbar zu machen, wurde auf den Gängen 25 Kilogramm Mehl verstreut. Die Suchaktionen laufen noch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
SchlangeDeutschlandFeuerwehreinsatzStadt- und Wildtiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen