Schlepper hatte 20 Flüchtlinge im Kastenwagen

Die Polizei hat am Grenzübergang Nickelsdorf einen Schlepper festgenommen. Der Mann hatte 20 illegale Grenzgänger in seinem Kastenwagen versteckt, darunter zwei Kleinkinder.

Beamte hatten den 41-Jährigen gegen Mitternacht an der B10 beim Grenzübergang Nickelsdorf angehalten, teilte die Sicherheitsdirektion mit. Im Laderaum des weißen Kastenwagens befanden sich elf Afghanen, acht Iraner - unter ihnen zwei Kleinkinder - sowie eine Person aus Palästina. Die Geschleppten wurden von den Ermittlern befragt. Nähere Details waren vorerst nicht bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen