Bande plünderte Schließfächer auch in Klosterneuburg

Die betroffene Bank in Klosterneuburg
Die betroffene Bank in Klosterneuburgheute.at
Nicht nur in Mödling wurden die Schließfächer der Kunden von einer Profibande geplündert, lange Gesichter gibt es auch in Klosterneuburg.

Neben Mödling wurde nun auch eine Bank in Klosterneuburg zum Tatort: Auch bei der Bank Austria in Klosterneuburg wurden die Schließfächer einer Bank geleert. 

Zwei Banken betroffen

Der Reihe nach: Ein Bankkunde hatte in der Raika Mödling seine Kassette aus dem Schließfach geholt, der gesamte Inhalt (36.000 Euro) war weg. Das Opfer reklamierte bei der Bank, die Bank schenkte ihm keinen Glauben, meinte, der Mann solle mal seine Angehörigen fragen. Doch der Bestohlene ging zur Polizei, die Kripo ging der Sache nach. In der Folge wurde das ganze Ausmaß des Coups bekannt. Das Opfer wandte sich auch an den "Kurier", der den unfassbaren Fall publik machte. In den nächsten Tagen müssen alle Schließfachbesitzer zur Bank, um festzustellen, was fehlt. Der Schaden dürfte empfindlich sein, könnte sogar in die Millionen gehen ("Heute" berichtete).

Jetzt wurde auch ein zweiter Tatort bekannt - auch die Bank Austria in Klosterneuburg (Bezirk Tulln) wurde heimgesucht, auch diese Bank hat eine modernes Schließfachsystem. 

Das sagt Polizei

"Wir können weder bestätigen, dass es sich um dieselben Täter handelt, noch die Schadenshöhe annähernd beziffern. Fakt ist, dass nichts aufgebrochen wurde und die Kriminellen sehr sauber arbeiteten. Einige Indizien deuten daraufhin, dass es wogmöglich dieselben Täter waren, es passt auch zeitlich. Die Ermittlungen stehen erst ganz am Anfang. Sowohl in Mödling als auch in Klosterneuburg ist die Kripo vor Ort", sagt Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich. Nicht ganz auszuschließen ist weiters, dass es noch weitere Tatorte gibt - bis dato ist aber nichts bekannt.

Übrigens: Viele Banken haben noch das alte Schließfachsystem - mit Schlüsseln. Dieses System gilt als sicherer. Das moderne Schließfach hat den Vorteil, dass es rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, geleert oder aufgefüllt werden kann. Der Kunde ist vom Betreuer völlig unabhängig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
Polizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen