Schlimmer Crash – dann Schlag und Mittelfinger

Rote Flagge nach dem Crash zwischen Bottas und Russell.
Rote Flagge nach dem Crash zwischen Bottas und Russell.Screenshot
Valtteri Bottas und George Russell krachen im höchsten Tempo zusammen und sorgen in Imola für eine Rote Flagge.

Heftiger Crash! Das Formel-1-Rennen von Imola musste am Sonntag nach 34 von 63 Runden unterbrochen werden. Williams-Pilot George Russell wollte Valtteri Bottas im Mercedes mit DRS überholen.

Bottas ließ Russell wenig Platz. Der Brite geriet mit zwei Rädern auf den Rasen, kam ins Schleudern, schoss den Finnen ab. Beide krachten im hohen Tempo in die Wand.

George Russell gibt Valtteri Bottas einen Klaps.
George Russell gibt Valtteri Bottas einen Klaps.Screenshot

Es kam zum Schrei-Duell. Russell stieg aus seinem Wrack, schimpfte in den Boliden von Bottas, schlug sogar mit der Hand in Richtung dessen Helm. Bottas quittierte das mit einem Mittelfinger.

Russell hatte seinem Ärger auch am Boxenfunk freien Lauf gelassen. Die Schimpftirade musste gleich an mehreren Stellen von der FIA zensiert werden. Bottas sei schuldig, er habe ihn von der Strecke gedrängt.

Das Positive: Beide blieben nach ersten Angaben unverletzt.

Hier alles zum Sieg von Max Verstappen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen