Schlingpflanzen-Ärger auf der Alten Donau

Bild: Denise Auer
Wer derzeit Abkühlung in der Alten Donau sucht, wird oft unangenehm gestreift - von Schlingpflanzen: Wie Badegäste berichten, treiben in Ufernähe weit mehr Pflanzenteile als üblich. Die Wiener sind es gewohnt, dass die MA45 den Unterwasserdschungel mit Mähbooten bekämpft.
– von Schlingpflanzen: Wie Badegäste berichten, treiben in Ufernähe weit mehr Pflanzenteile als üblich. Die Wiener sind es gewohnt, dass die MA45 den Unterwasserdschungel mit Mähbooten bekämpft.

FPStadtrat David Lasar ortet Versäumnisse: "Umweltstadträtin Sima soll sich um die verschmutzte Alte Donau kümmern, ehe die Badesaison vorbei ist!" Die MA45 beschwichtigt: Man mähe und sammle wie immer. Das tolle Sommerwetter lässt die Pflanzen offenbar schneller wachsen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen