Schlosser (26) stürzte von Kran in den Tod

Bild: dpa / Symbolbild

Ein 26 Jahre alter Mann ist am Samstagfrüh bei einem Arbeitsunfall in einem steirischen Stahlwerk ums Leben gekommen. Der Mann war von einem Kran rund zwölf Meter tief gestürzt und hatte dabei tödliche Verletzungen erlitten.

Der Schlosser war gegen 1.45 Uhr im Stahlwerk Breitenfeld-Mitterdorf (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) noch mit Arbeiten beschäftigt gewesen und wollte danach von dem Kran in die Tiefe steigen. Dabei verlor er jedoch aus unbekannter Ursache den Halt und fiel in die Tiefe.

Der Verunglückte wurde von Kollegen gefunden, die auch die Rettungskräfte alarmierten. Für den Schlosser kam aber jede Hilfe zu spät. Seine Angehörigen erlitten einen Schock und müssen vom Kriseninterventionsteam betreut werden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen