Schneckenschleim gegen Augenringe?

"GoT"-Aktrice Sophie Turner bekämpft ihre "Panda-Augenringe" mit einem eher ungewöhnlichen Pflegeprodukt.

Schauspieler haben ja mitunter eigenartige Angewohnheiten, und Kosmetikprodukte enthalten oftmals auch tierische Inhaltsstoffe, aber "GoT"-Star Sophie Turner schwört auf etwas richtig ekliges: Und zwar auf das "W24K Gold Snail Gel"-Pflegemittel, voll von widerlichem Schneckenschleim.

Schneckenschleim gegen Augenringe?

Die 21-jährige hasst ihre Augenringe und legt daher viel Wert darauf, die dunklen "Panda-Augenringe" zu bekämpfen. Dafür verwendet sie ein eher ungewöhnliches Produkt. Im Magazin "Elle UK Online" spricht die Schauspielerin über Beauty-Hacks und verrät ihr "schleimiges Geheimnis": "Ich habe wirklich schlimme Ringe unter meinen Augen, deshalb setze ich immer diese "24K Gold Snail Gel"-Eye Patches auf. Diese sind aber nicht wirklich aus Schnecken gemacht!

Viel Make-up zu Hause, wenig im Gesicht

"Ich lasse die Patches für circa 20 Minuten drauf, nehme sie ab und sie hellen meine Augen komplett auf. Es ist wirklich großartig, ich verwende sie immer," so die schöne Britin. Zudem gibt Turner zu, privat "eine Menge Make-up" zu besitzen, jedoch eigentlich "gar nicht viel Make-up" zu tragen. Am liebsten lasse sich Sophie von den sozialen Medien inspirieren, wenn es um Beautytrends geht.

Instagram als Trend-Inspiration

So verrät die Verlobte von Joe Jonas weiter: "Ich finde eine Menge Inspiration auf Instagram - ich mag es wirklich, Looks zu finden, die mir stehen könnten. Ich nehme eine Menge Bilder mit zu meinem Make-up-Artist und sage 'Können wir so etwas machen?, und dann kreieren sie davon inspiriert einen ganz neuen Look für mich." Ein Trent gefällt ihr allerdings gar nicht: "Die Feather Brows sind nicht so ganz mein Ding."

(HH)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandConstantin FilmSophie Turner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen