Schnee-Crash mit Lkw: Zwei Kälber tot

Tierdrama bei schneematschigen Straßenverhältnissen: Zwei Kälber starben.
Tierdrama bei schneematschigen Straßenverhältnissen: Zwei Kälber starben.Bild: iStock (Symbol)
Tragischer Verkehrsunfall heute, Dienstag, bei Zwettl: Ein mit sechs Kälber beladener Lkw kam von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung.
Ein 46-Jähriger war heute, Dienstag, gegen 10 Uhr mit seinem Lkw auf der L 71 von Jagenbach in Richtung Hirschenhof im Bezirk Zwettl unterwegs.

Auf der Ladefläche des Lkw waren sechs Kälber, die zum Schlachter transportiert werden sollten. Wegen der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn kam der Lkw in einer Kurve von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpflock, und stürzte zwei Meter über eine Böschung. Der 46-Jährige und sein Beifahrer (46) wurden bei dem Unfall leicht an der Stirn verletzt.

Bei dem Crash verendete ein Kalb, ein weiteres Tier musste am Unfallort durch einen herbeigerufenen Tierarzt notgeschlachtet werden. Die vier unverletzten Tiere wurden mit einem Ersatz-Lkw abtransportiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Feuerwehr barg den Lkw. Die L 71 musste in der Zeit von 11.30 bis 11.50 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (wes)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ZwettlNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen