Schnee-Unfall: Zwei Kinder bei Frontalcrash verletzt

Wieder wurde der Schnee zwei Pkw-Fahrern zum Verhängnis: Sie krachten in Gradnitz (Zwettl) frontal zusammen. Mehrere Verletzte, darunter zwei Kinder.

Der starke Schneefall macht den Autofahrern in Niederösterreich gerade schwer zu schaffen. Auch heute Morgen gegen 08.30 Uhr in Gradnitz, als ein Pkw auf der Landstraße in Richtung Schweiggers unterwegs war. Auf der Schneebedeckten Fahrbahn verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen.

Durch den starken Aufprall wurden beide Autos von der Straße geschleudert und blieben im Schnee liegen. Die Einsatzkräfte eilten sofort zu Hilfe. In beiden Fahrzeugen gab es mehrere Verletzte, darunter ein Baby und ein Kleinkind. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die schwer beschädigten Autos wurden von den Freiwilligen Feuerwehren Zwettl-Stadt und Gradnitz aus dem Schnee geborgen und abtransportiert.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Zwettl an der RodlGood NewsNiederösterreichSchneeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen