Alkolenker (79) kracht im Schneechaos in Klein-Lkw

Am Mittwoch kam es in Ternitz-Rohrbach zu einem schweren Verkehrsunfall an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ursache waren wohl der Schnee und Alkohol.
Bei Ternitz-Rohrbach (Bezirk Neunkirche) kam es am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Die Freiwillige Feuerwehr, die Rettung und die Polizei wurden umgehend zum Unfallort in der Dammstraße gerufen.

Ein 79-Jähriger war im Schneegestöber auf die Gegenfahrbahn geraten und dort zuerst in den Transporter eines 38-Jährigen und dann in das Auto einer Frau (30) gekracht.

Lenker war wohl alkoholisiert

Der Unfalllenker erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht. Eine Alkovortest verlief positiv.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bergung der Fahrzeuge war zeitaufwendig. Ganze zwei Stunden benötigte die Freiwillige Feuerwehr, um die teilweise schwer beschädigten Fahrzeuge zu bergen. Die Polizei ermittelt die genaue Unfallursache.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. cls TimeCreated with Sketch.| Akt:
TernitzNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren