"Schnitzel-50er"-Diebe auf frischer Tat ertappt

Nun wurden Männer beim Postkasten-Durchwühlen entdeckt.
Nun wurden Männer beim Postkasten-Durchwühlen entdeckt.Leserreporter
Seitdem der Gastro-Gutschein versendet wurde, kommt es zu einer Einbruchserie in den Postkästen der Wiener. Nun wurde ein Duo beim Stehlen erwischt.

Sowohl am Mittwoch als auch am Donnerstag erreichten "Heute" mehrere Zusendungen von aufgebrochenen Postkästen. Vermutet wird, dass sich die Diebe über die "Schnitzel-50er" der Wiener hermachen wollten. Nun entdeckte ein "Heute"-Leserreporter am helllichten Tag gegen 13:10 Uhr ein dreistes Duo, das sich über die Post der Bewohner eines Hauses in der Liebenstraße in Wien-Meidling hermachten (siehe Video weiter unten im Artikel).

Auf dem Video ist zu sehen, wie einer der beiden Männer mit der Hand in einen der Briefschlitze hineingreift und Post herausholt. Sein Komplize steht daneben und schaut zu. Ob der Täter tatsächlich auf der Suche nach dem "Schnitzel-50er" ist, ist aber nicht bekannt. 

Video: So dreist machten sich die Diebe über die Postkästen her

Gastro-Gutschein kann gesperrt werden

Eine offizielle Bestätigung für das gewaltsame Öffnen mancher Briefkästen gibt es immer noch nicht. Für den Fall, dass jemandem der Gutschein gestohlen wird, hat die Stadt Wien jedenfalls einen Hinweis:

Betroffene können einen Diebstahl per Kontaktformular auf https://wienergastrogutschein.at/ melden.
Der gestohlene Gutschein wird gesperrt und ein neuer zugeschickt. "Auffälligkeiten beim Einlösen der Gutscheine können der Polizei helfen, die Diebe auszuforschen", so Nikolai Moser, Sprecher der Stadt Wien, gegenüber "Heute". Die Stadt Wien lässt wissen, dass bereits einige Gastro-Bons gesperrt wurden.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!
CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserLeserreporterWienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen