Schock für die Fans! GZSZ-Star plötzlich erblindet

Yvonne (Gisa Zach) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro) in "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"
Yvonne (Gisa Zach) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro) in "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"RTL / Rolf Baumgartner
Die neue Folge "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird dramatisch: Eine Figur verliert plötzlich ihr Augenlicht. Achtung Spoiler!

Auch nach über 7000 Episoden schafft es RTL seine Fans zu überraschen: Jo Gerners große Liebe Yvonne (Gisa Zach) erfährt in der neuen Folge, dass sie an einer unheilbaren Augenkrankheit leidet. Ein Arzt erklärt ihr, dass es keine heilende Therapie gibt und sie erblinden wird. Es ist ein Schock für ihren Mann Jo Gerner (Wolfgang Bahro)!

"Ich habe sehr großen Respekt davor"

Für Schauspielerin Gisa Zach war die Aufgabe eine große Herausforderung. Gegenüber RTL verrät sie: "Ich habe sehr großen Respekt davor, diese Geschichte so wahrhaftig wie möglich zu verkörpern. Es ist nicht nur schwierig, als sehender Mensch 'blind' zu spielen, sondern mir liegt sehr viel daran, diese Geschichte glaubhaft und mit dem größten Respekt vor tatsächlich betroffenen Menschen rüberzubringen."

Wie sich Zach darauf vorbereitet hat? Sie sprach mit Betroffenen und recherchierte im Internet.  "Ich habe meinen Fokus im Alltag darauf konzentriert, mir vorzustellen, wie ich mit Situationen umgehen würde, wenn ich nicht sehen könnte", erklärt sie weiter. Wie ihr Mann darauf reagierten wird, zeigt RTL in einer neuen Folge, die am 5. Oktober um 19:40 Uhr ausgestrahlt wird.  

Serien, die du gesehen haben musst

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GZSZ

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen