Schock: Johnny Depp denkt ans Aufhören

Bild: Verleih

Hoffentlich hat ihm der floppende "Lone Ranger" nicht endgültig die Lust am Schauspielen verdorben: Schauspiel-Schnuckel Johnny Depp schockt seine Fans. Er kann sich vorstellen, so Depp, bald mit der Schauspielerei aufzuhören.

Hoffentlich hat ihm der floppende "Lone Ranger" nicht endgültig die Lust am Schauspielen verdorben: Schauspiel-Schnuckel Johnny Depp schockt seine Fans. Er kann sich vorstellen, so Depp, bald mit der Schauspielerei aufzuhören.

Im BBC-Frühstücksfernsehen sagte der 50-Jährige am Montag, er würde "nicht jeden Moment" das Handtuch werfen, aber der Zeitpunkt des Aufhörens sei "wohl nicht mehr weit weg."

Depp beschrieb das Lebens eines Schauspielers als etwas verrückt, besonders wenn man bedenke, dass man in manchem Jahr mehr erfundene Dialoge spreche als eigene Gespräche zu führen.

Schauspiel-Ende erst nach Fluch der Karibik 5

Er ließ durchblicken, dass er noch bei einer weiteren Fortsetzung der Filmreihe "Pirates of the Caribbean" (Fluch der Karibik) mitspielen könnte. Zunächst kommt er am 8. August als Indianer in dem Western ""  in die österreichischen Kinos. In Amerika floppte der Film.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen